Frauenbeirat

Zur Vorgeschichte:

In unserem Kirchenkreis finden sich auf kreiskirchlicher Ebene und in den verschiedenen Kirchengemeinden zahlreiche Angebote von Frauen für Frauen.

Der Wunsch, diese Arbeit allgemein sichtbar und transparent zu machen, sowie die Möglichkeit, übergemeindliche Zusammenarbeit zu stärken, führte zur ersten kreiskirchlichen Frauenversammlung im Sommer 2004.

Die Beteiligten der Frauenversammlung wählten als organisatorisches und inhaltliches Vertretungsorgan den Frauenbeirat.

Zum Frauenbeirat gehören

Frauen aus den verschiedenen Gegenden und Arbeitsbereichen des Kirchenkreises, die an vielen Stellen mit unterschiedlichen Aufgaben ehrenamtlich oder hauptberuflich betraut sind:

Marianne Schmidt, Halver

Annette Reuß
Frauenbeauftrage im Kirchenkreis

Christa Bätz, Lüdenscheid
Bekannt durch ihr ehrenamtliches Engagement für Eine-Welt-Projekte und Frauenveranstaltungen im Kirchenkreis

Renate Biecker-Klaas, Finnentrop
Ehrenamtlich in Plettenberg und Finnentrop engagiert

Renate Greiling, Lüdenscheid
Ehrenamtlich aktiv in der Frauenhilfsarbeit .

Gerhild Tepel, Valbert,

 dort ehrenamtlich  in der Frauenarbeit tätig

 Elsbeth Wissmach, Plettenberg
Ehrenamtlich in Plettenberg in der Frauenarbeit tätig

Edda Turck, Halver
Vertreterin der CVJM-Frauenarbeit

Was wollen wir?

Wir möchten die Frauenarbeit in unserem Kirchenkreis bekannt machen und wo gewünscht, miteinander vernetzen.

Der Frauenbeirat soll eine Koordinationsstelle für Frauenarbeit sein:

1. Veranstaltungen der verschiedenen Frauengruppen der    Kirchengemeinden und der kreisweit arbeitenden Gruppen bekannt machen.

2. Informationen, Hilfen und Austausch anbieten oder organisieren

3. Anregungen zu kreiskirchlichen Frauenveranstaltungen geben

4. Mut zur Arbeit mit und für Frauen machen

5. Fachgremium für die Gleichstellungsbeauftragte sein

6. Verbindungsglied zur landeskirchlichen Frauenarbeit

7. Fachfragen bearbeiten und Themengebiete transportieren

Lange Zeit haben wir uns für eine Frauenbeauftragte in unserem Kirchenkreis eingesetzt. Mit Freude konnten wir zum 1.1.2007 Annette Reuß als Frauen- uind Gleichstellungsbeauftragte begrüßen.

Kontaktmöglichkeiten:

Marianne Schmidt, Elberfelderstr.12, 58543 Halver

Annette Reuß, Hohfuhrstr.36, 58509 Lüdenscheid, Tel 02351/180789

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >