< zurück zur Übersicht

IV Unsere Aufgaben

Der Auftrag zur Betreuung, Erziehung und Bildung der Kinder liegt zuallererst in der Hand der Eltern. Da sich aber im Vergleich zu früheren Zeiten die Lebenswirklichkeiten für Familien und ihre Kinder sehr gewandelt haben, sind die evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder heute stärker denn je gefordert, die Familien in der Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen.

Nach § 2 GTK haben Kindertageseinrichtungen als Elementarbereich des Bildungssystems einen eigenständigen Erziehungs- und Bildungsauftrag.
Wir fördern Kinder in der jeweiligen Lebenssituation unter der Berücksichtigung ihrer besonderen Begabungen und Fähigkeiten.

Evangelische Tageseinrichtungen für Kinder ermöglichen Kindern und Familien Gemeinschaft und Begegnung. Glaube und Gemeinde wird dadurch erlebbar gemacht.

Die Qualität unserer Arbeit beruht letztlich darauf, wie wir mit den Eltern und Kindern zusammenarbeiten.
Wir helfen Kindern bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Wir begleiten und beraten junge Familien, wir geben ihnen christliche Orientierung. Dabei legen wir großen Wert auf die Gestaltung von vertrauensvollen Beziehungen.
Individuelle Verschiedenheiten sowie unterschiedliche Kulturen und Religionen erleben wir als Herausforderung unserer Arbeit.

Evangelische Kindertageseinrichtungen sind ein Lebens- und Erfahrungsraum für Kinder und ihre Familien. Damit wir Kindern und Eltern gerecht werden, nehmen wir an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Pädagogik und Religionspädagogik teil. Wir qualifizieren uns weiter für die Aufgaben der Zukunft. 

Unsere erweiterten Fachkenntnisse stärken unser professionelles Handeln.


< zurück zur Übersicht

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >