Kirchengemeinden

Pfarrstellen

In den insgesamt 26 Kirchengemeinden des neuen Kirchenkreises bestehen zur Zeit 50 Gemeindepfarrstellen und 12 Funktionspfarrstellen im Kirchenkreis ( Superindentent, Schulreferat, Krankenhäuser und Schulen)

Mitarbeitende

Im Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg sowie in den Gemeinden und Verbänden sind zur Zeit ca. 950 Mitarbeitende beschäftigt. (ohne Pfarrer und Pfarrerinnen)

Fläche / Ausdehnung / Gemeindegliederzahl

Die Fläche umfaßt eine Ausdehnung von ca. 1.139 qkm mit 
96 286 Gemeindegliedern ( Stand 31.12.09 )

Im neuen Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg bestehen folgende Einrichtungen im Freizeitbereich:
Haus Nordhelle, Tagungsstätte für Familien- und Erwachsenbildung
"Alter Leuchtturm" Familienferienstätte und Ferienwohnungen auf der Nordseeinsel Borkum
Freizeitstätte Rinkscheid bei Valbert, Freizeitstätte für Kinder- und Jugendfreizeiten 

Im Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg bestehen folgende Einrichtungen der Diakonie

Diakonisches Werk mit dem Standort Lüdenscheid Geschäftsstelle
Kur- und Erholungsdienst
Suchtkrankenberatungsstelle
Beratungsstelle für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
Migrationsberatung
Verein für Vormundschaften und Betreuungen e.V.
Kleiderkammer

Diakonisches Werk mit dem Standort Plettenberg
Kur- und Erholungsdienst
Verein für Vormundschaften und Betreuungen e.V.
Psychologische Beratungsstelle
Beratungsstelle für Suchtkranke und deren Angehörige
Sozialdienst für Migration
Öffentliche Jugendhilfe / Pflegekinderwesen
Freiwilligenzentrale
Kleiderkammer

Zentrale Verwaltung

Die Verwaltung des Ev. Kirchenkreises und aller Einrichtungen, Kirchengemeinden und Verbänden wird durch das Kreiskirchenamt Iserlohn-Lüdenscheid, Hohfuhrstr. 34, 58509 Lüdenscheid, Tel. 02351 / 1807 - 0 und Piepenstockstr. 21, 58636 Iserlohn, Tel. 02371 / 795-0 wahrgenommen.
Für Spenden und Überweisungen steht Ihnen unser Konto Nr. 562 bei der Sparkasse Lüdenscheid ( BLZ 458 500 05 ) zur Verfügung

Geographische Lage

Geographisch gesehen ist der Kirchenkreis im Westen markiert durch die Volme, deren Quellgebiet in der Gemeinde Meinerzhagen liegt, der Gemeinde Rönsahl, an der Grenze zum Rheinland und den Gemeinden in der ehemaligen Grafschaft Mark an der Grenze zum Kirchenkreis Iserlohn. Bis weit hinein in das Hochsauerland (Rothaargebirge) reichen die Ausdehnungen des Kirchenkreises. Die nördliche Abgrenzung liegt im Bereich des Lenne an der Grenze zu Altena und Iserlohn. Im Osten grenzt des Kirchenkreis an den Hochsauerlandkreis.

Lüdenscheid am 14. April 2010
Rolf Puschkarsky
Öffentlichkeitsreferent

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >