< zurück zur Übersicht

Runder Tisch „Kirche und Landwirtschaft"

Datum Donnerstag, 22.02.2018

Ort Haus Nordhelle Ev. Tagungszentrum, Meinerzhagen-Valbert

    Haus Nordhelle Ev. Tagungszentrum, Meinerzhagen-Valbert

Uhrzeit (von - bis) 19:30 Uhr

Eintrittspreis Der Eintritt ist FREI!

 

„Es ist weithin Konsens, dass die Gestaltung und Pflege der Kulturlandschaft am besten durch bäuerliche Bewirtschaftung geschieht. Dazu ist dann aber auch eine ausreichende Zahl von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben erforderlich.“

Diese Thesen finden sich in einem aktuellen Positionspapier, das Vertreter der Landwirtschaft und der Ev. Kirche im Märkischen Kreis erarbeitet haben. Was wird aber aus der Kultur- und Erholungslandschaft im südlichen Sauerland, wenn immer mehr landwirtschaftliche Betriebe aufgegeben werden? „Landwirtschaft dient allen“ - so heißt ein bekanntes Motto. Aber wissen und akzeptieren das auch alle? Sauerland ohne Bauern - Was wird aus unserer Landschaft?

Es ist notwendig, darüber ins Gespräch zu kommen – mit der Kirche, mit den Kommunen, mit der Wirtschaft, mit den Umweltverbänden, mit den Verbrauchern, mit der Politik.

Darüber diskutieren

Adelheid Lösse, Westf. Lipp. Landfrauenverband, Balve

Klaus Breyer, Institut für Kirche und Gesellschaft, Schwerte

Dirk Voß, Kreislandwirt, Herscheid

Uwe Schmalenbach, Bürgermeister, Herscheid

Klaus Salscheider, Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg

 

Moderation: Manfred Berger, Runder Tisch „Kirche und Landwirtschaft"

< zurück zur Übersicht

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >