< zurück zur Übersicht

Kirchen und Kino startet mit neuer Staffel

 

In Lüdenscheid und Lennestadt können die Besucher in den kommenden Wochen acht besondere und ausgezeichnete Filme der neuen Staffel anschauen (Grafik - http://saison2017-18.kirchen-und-kino.de/)

 

KIRCHENKREIS + Kirche und Kino: ein Verhältnis zwischen heftiger Ablehnung und gesuchter Nähe. Dabei sind die Berührungspunkte größer als angenommen, denn zentrale Momente eines jeden Lebens: Liebe, Hoffnung, Treue, Hingabe, Vertrauen, Leiden, Sterben, Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung, Lebens- und Liebessehnsucht sind die Themen des Films, zugleich aber auch Kernthemen christlichen Glaubens. Gründe genug, dass Christen und der künstlerisch autonome Film sich gegenseitig wahrnehmen und ihr jeweils eigenes Wissen, wie denn Leben gelingen könnte, ins Gespräch bringen.

‚Kirchen und Kino‘ ist ein ökumenisches Projekt. Es präsentiert Filme, die von der evangelischen und katholischen Filmarbeit in Deutschland und der Schweiz als Film des Monats bzw. als Kinotipp der katholischen Filmkritik hervorgehoben wurden. Es sind überzeugende Filme, die unabhängig von ihrer jeweiligen geistigen Beheimatung die Sehnsucht nach dem Anderen, nach einem "Mehr des Lebens", aufrechterhalten.

Auch die neue Staffel von ‚Kirchen und Kino‘ zeigt wieder gelungene Filme verschiedener Genres. Dabei sollen die Filme zum genauen Hinsehen animieren und Lust am Sehen vermitteln, aufklären und zugleich pures Kinovergnügen bereiten.

Im Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg kann man das besondere Projekt in Lüdenscheid und Lennestadt erleben. In Lennestadt blickt man hier auf eine lange Tradition zurück. Bereits seit dem 3. November 2003 kann man hier ‚Kirchen und Kino‘ erleben. Seit dem sind 112 Filme gezeigt worden. Zur neuen Staffel präsentierte nun die evangelische Kirchengemeinde Lennestadt - Kirchhundem und die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung in Zusammenarbeit mit dem Lichtspielhaus Lennestadt einen Blick auf die kommenden acht Filme.

Christin Hanses, Chefin des Lichtspielhauses in Lennestadt Altenhundem, bat beim Pressetermin für die neue Staffel von ‚Kirchen und Kino‘ in einen ihrer Kinosäle. Dort zeigte sie den Anwesenden die Trailer der bis Sommer nächsten Jahres in dieser ökumenischen Reihe geplanten acht Filme. Die Palette der Themen reicht vom Schicksal eines Arbeitslosen in Großbritannien über einen Science Fiktion Film bis hin zu einer Dokumentation über das Schicksal von Flüchtlingen im Mittelmeer vor Lampedusa. „Toni Erdmann" und "Moonlight" dürften die bekanntesten Filme sein. "Wir sprechen keineswegs nur das fromme Publikum an", erklärt Siegfried Nüsse,“ der für das Dekanatsbildungswerk Südwestfalen auf katholischer Seite in Lennestadt verantwortlich zeichnet. „Angesichts der Unüberschaubarkeit des Filmangebotes bietet unsere Reihe eine Orientierung für sehenswerte Filme“, ergänzt Pfarrer Dr. Jörg Ettemeyer für die Ev. Kirchengemeinde Lennestadt-Kirchhundem. Die ökumenischen Partner zeigten sich erneut hocherfreut über die wunderbare Zusammenarbeit mit dem Kino in Altenhundem, die bereits seit 2003 existiert. „Ich hoffe, dass die Filme noch mehr Besucher aus der Region anlocken und dass der Veranstaltungsort Lennestadt zukünftig so wahrgenommen wird wie Lüdenscheid. Die Reihe erfreut sich nach wie vor großer, in den letzten Jahren sogar noch steigender Beliebtheit. Es gibt eine Gruppe von regelmäßigen Besuchern, ansonsten variiert das Publikum je nach Thema des Films. Nach der Vorführung stehen Siegfried Nüsse und ich zum Austausch über das Gesehene zur Verfügung. Diese Möglichkeit wird von manchen gern angenommen.“, sagt Pfarrer Dr. Ettemeyer.

 

Alle Informationen zu den Vorführungen in Lennestadt:

http://saison2017-18.kirchen-und-kino.de/10/&ort_id=51

Alle Informationen zu den Vorführungen in Lüdenscheid:

http://saison2017-18.kirchen-und-kino.de/10/&ort_id=52

Alle Informationen zu den acht Filmen der neuen Staffel:

http://saison2017-18.kirchen-und-kino.de/

< zurück zur Übersicht

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >