< zurück zur Übersicht

Vokalensemble „Twende“ präsentiert Programm "Einfach sein"

 

Das Vokalensemble „Twende“ aus Plettenberg tritt am 19. November in der Ev. Kirche in Heedfeld und am 22. November im Gemeindezentrum Lösenbach auf (Foto: Weiland)

 

Von Ingrid Weiland

KIRCHENKREIS + Das Plettenberger Vokalensemble „Twende“, das seinem Publikum in der Lüdenscheider Christuskirche schon mehrfach eine eindrucksvolle Feierstunde mit leisen Tönen, passenden Texten und einer stimmungsvoller Atmosphäre beschert hat, tritt im November gleich zweimal in der hiesigen Region auf:  

Am Sonntag, 19. November ab 17 Uhr wird das Emsemble im Rahmen der „Kleinen Musik“ in der Heedfelder Kirche und am Mittwoch, 22.11.. (Buß- und Bettag) ab 18 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr) im Gemeindezentrum Lösenbach auftreten . Auf „Musik für die Seele“ kombiniert mit einfühlsamen Texten kann sich das Publikum an den beiden Terminen freuen.

Das Vokalensemble, das sich aus Regina Ingenohl, Regina Siepe, Sabine Hollweg und Verena Knabe  zusammensetzt, hat sich dem a capella- Gesang verschrieben. Verena Knabe und Sabine Hollweg treten nicht nur als Sängerinnen, sondern zusätzlich auch als Instrumentalistinnen auf (am Klavier bzw. mit Querflöte). Ergänzt wird die Gruppe durch die Instrumentalisten Corinna Stumpf (Querflöte), Corinna und Christian Stöcklein (Violine und Klarinette) sowie durch Fred Witte und Peter Fischer als Rezitatoren. Vokal- und Instrumentalmusik werden im Wechsel zu dem Thema „Einfach sein“ präsentiert, unter dem die gesamte Veranstaltung steht. Laut den  Ausführenden will diese den Zuhörern „Gelegenheit zum Ausruhen, Zuhören und Hoffnung schöpfen“ geben.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird jedoch eine Kollekte für ein Projekt eingesammelt, für das sich „Twende“ stark macht.

< zurück zur Übersicht

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >