< zurück zur Übersicht

Vorbereitungen für „Pro Christ LIVE“ sind angelaufen

 Gebetstreffen mit Udo Fiedler (stehend) (Foto: Weiland)  

LÜDENSCHEID + Die Evangelische Allianz Lüdenscheid will bekanntlich vom 19. bis zum 24. November eine „Pro Christ LIVE“-Evangelisation (Themenreihe für Leben und Glauben) in der Bergstadt durchführen. Die wird unter dem Motto „Unglaublich!?“ stehen. Als Veranstaltungsort wurde die Schützenhalle gewählt. Die Verkündigung wird Klaus Göttler, Dozent an der Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal, „Jesus H und Vorstandsmitglied von „Pro Christ“, übernehmen.

Auch steht bereits fest, dass Bürgermeister Dieter Dzewas Schirmherr der Veranstaltungsreihe in Lüdenscheid sein wird. Die Gesamtleitung von „Pro Christ LIVE“ in Lüdenscheid wird in den Händen von Pastor Holger Bungenberg (Freie evangelische Gemeinde Lüdenscheid) und Pfarrer Eckart Link (evangelische Kreuzkirchengemeinde) liegen. Auch zwei Moderatoren konnten bereits für die einzelnen Abende gewonnen werden. Die Band der evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede wird diese mitgestalten. Die verschiedenen Arbeitskreise haben schon mit der Programmplanung für „Pro Christ LIVE“ begonnen.

Im Vorfeld zu der geplanten Veranstaltungsreihe finden bereits seit August 2017 an jedem dritten Montag eines Monats unter der Leitung von Udo Fiedler Gebetstreffen in der Guten Stube an der Werdohler Str. 11 statt.

Das nächste am 16. April ab 20 Uhr. Dazu werden alle eingeladen, die noch mitmachen wollen und denen „Pro Christ LIVE“ am Herzen liegt.

In Gebeten tritt man dafür ein, dass möglichst viele Bürger sich zu den „Pro Christ“-Veranstaltungen einladen lassen, dass das Geld für die Finanzierung zusammenkommt und dass man so viele Mitarbeiter wie möglich (unter anderem für praktische Aufgaben, für die Bereiche „Organisation“, Programmgestaltung, Gastfreundschaft und Dekoration sowie Übersetzer für den Bereich „Internationale Arbeit“) gewinnen möge. Die Initiatoren würden sich freuen, wenn alle christlichen Gemeinden in Lüdenscheid mitmachen würden.

Am Mittwoch, 18. April ab 18.30 Uhr wird im Gemeindehaus der Kreuzkirche (Worthstr. 55) ein erstes Treffen des „Pro Christ LIVE“-Trägerkreises stattfinden, bei dem neben den Trägern und Förderern auch die Vertreter der Kirchen und Gemeinden herzlich willkommen sind, die sich bisher noch nicht endgültig fürs Mitmachen bei der Veranstaltungsreihe im November entschieden haben. Für Fragen und Informationen stehen Pastor Holger Bungenberg (Tel.: 02351/8947042; E-Mail: holger.bungenberg@feg.de) und Pfarrer Eckart Link (Tel.: 02351/ 83255; E-Mail: eckart.link@kreuzkirche-online.de ) zur Verfügung. Zu einem weiteren Vorbereitungstreffen, das am 19. Juni ab 19.30 Uhr in der Kreuzkirche stattfinden soll, wird Klaus Göttler erwartet. ©IH

 

 

Klaus Göttler (Fotot: Weiland)

< zurück zur Übersicht

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >