Zusammensetzung

Die Kreissynode setzt sich alle 4 Jahre nach den Presbyteriumswahlen neu zusammen.

Die Kreissynode besteht aus derzeit 116  (Stand Juni 2012)  stimmberechtigten Mitgliedern. Sie setzt sich aus allen Pfarrstelleninhaberinnen und -inhabern des Kirchenkreises zusammen, einer Vertreterin oder einem Vertreter der Presbyterien und einer Anzahl von Fachvertreterinnen und Fachvertretern der verschiedenen kirchlichen Arbeitsbereiche.

Dazu gehören zum Beispiel die Geschäftsführer des Diakonischen Werkes, die Kindergartenfachberaterin, der Leiter des Kinder- und Jugendreferates, Vertretungen der Mitarbeitendenvertretung, Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Schulformen und weiterer Arbeitsgebiete.

Pfarrerinnen und Pfarrer im Entsendungsdienst nehmen an der Synode mit beratender Stimme teil. Die Kreissynode wird durch den Superintendenten oder die Superintendentin geleitet. Sie ist öffentlich, soweit sie im Einzelfall nicht anders beschließt.

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >