Konzeption des Ev. Kirchenkreises

Auf ihrer Synodaltagung im Herbst  2009 hat die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg die vorliegende Kirchenkreiskonzeption verabschiedet. Vorausgegangen ist eine zwei Jahre währende Erarbeitungsphase und eine ausführliche Diskussion des Entwurfes in den Presbyterien, den Gremien und den Konventen.

 

Ich freue mich, die Konzeption im Namen der Kreissynode und des Kreissynodalvorstandes nunmehr einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen zu können.

 

Die Konzeption ist eine Grundlage für die Arbeit im Kirchenkreis. Die Vielfalt der Arbeitsbereiche findet ihren Ausdruck. Mit Zielsetzungen sollen diese gestaltet und weiter entwickelt werden. Unter den sich verändernden Rahmenbedingungen unserer kirchlichen Handlungsmöglichkeiten soll die Konzeption dazu beitragen, dass der kirchliche Auftrag profiliert umgesetzt wird.

 

Der Kirchenkreis hat sich das Leitmotiv gegeben: „Gott ehren, Jesus Christus vertrauen, in die Freiheit des Glaubens einladen und aus Liebe dienen“. In dieser Motivation wollen wir unsere Kirche gestalten und unserem Glauben Raum geben.

Viele Menschen engagieren sich haupt- und ehrenamtlich und tragen dazu bei, dass Christus lebendige Gestalt annimmt. Auf der gemeinsamen Grundlage unseres Glaubens, die in der Bibel ihren Ausdruck findet und in der Ausrichtung auf unsere konzeptionellen Überlegungen, wollen wir den Weg unserer Kirche in die Zukunft miteinander gestalten.

Ich danke allen Mitarbeitenden, Mitdenkenden und Mitgehenden für ihr Engagement und wünsche uns den Segen und die Gegenwart des lebendigen Gottes.

Ihr
Klaus Majoress, Superintendent

 

Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie direkt zur Konzeption

 

 

Titel 1
Änderung Seite 11 : Der Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg und der Ev. Kirchenkreis Iserlohn unterhalten gemeinsam die Tagungsstätte "Haus Nordhelle" in Meinerzhagen-Valbert

 

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >