Unser Verein

Der Verein für Vormundschaften und Betreuungen im Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg e. V. übernimmt gesetzliche Betreuungen im Märkischen Kreis in den Städten Dahlerbrück, Halver, Herscheid, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Neuenrade, Plettenberg, Schalksmühle, Rönsahl, Valbert und Werdohl.

Seit dem 01.08.2012 führt der Verein auch Vormundschaften und Pflegschaften für Minderjährige. Diese Aufgabe, gem. Vereinbarungen mit den Städten Lüdenscheid und Werdohl sowie dem Märkischen Kreis, wird von zwei Kolleginnen wahrgenommen (s. weiter unten).

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betreuungsvereins, sind als Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen sowie Betriebswirte fachlich ausgebildet. Durch die Teilnahme an Arbeitskreisen und Veranstaltungen zur Betreuungsarbeit bleibt die flexible rechtliche und pädagogische Fortbildung gewährleistet.

Neben unserer fachlichen Qualifikation stellen wir bewusst die von Jesus Christus gebotene Liebe zum Nächsten in das Zentrum unserer Arbeit.

Gerade in einer Zeit, die sich vorrangig am Konsum und an finanziellen Aspekten orientiert, wollen wir zeigen, dass es auch anders geht.

Wir haben Zeit für die Menschen, die unsere Hilfe brauchen und legen noch Wert auf (zwischen)menschliche Beziehungen.

Die Liebe Gottes zu den Menschen ist für uns ein Auftrag.

Das Team des Betreuungsvereins:

Vorstandsvorsitzende:

Iris Jänicke
(Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes im Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg)


Stellvertretende Vorsitzende:

Pfarrer Dr. Christof Grote                                        
Synodalbeauftragter für Diakonie 

Dipl.-Sozialarbeiterin Silvia Hoße-Wieneke
(zugleich Geschäftsführerin)



Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in alphabetischer Reihenfolge:

Susanne Diebel, Dipl.- Sozialarbeiterin, Vormundschaften für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge

Dirk Haasler, Dipl.-Sozialarbeiter

Hans-Günter Hauhoff, Dipl.-Sozialarbeiter

Silvia Hoße-Wieneke, Dipl.-Sozialarbeiterin

Dörte Lambertz-Stell, Dipl.-Betriebswirtin

Heike Murowski, Dipl.-Sozialpädagogin

Sabine Rehbein, Dipl.-Sozialarbeiterin

Nicolette Rug, Dipl.-Sozialarbeiterin, Vormundschaften/Betreuungen

Kornelia Schittko, Mgr. (PL)

Britta Sommer-Kiy, Dipl.-Sozialpädagogin, Vormundschaften

 

 

Verwaltung in Lüdenscheid:

Dagmar Brodowski

 

Verwaltung in Plettenberg:

Bahnhofstr. 25, 58840 Plettenberg

Susanne Witt

  • Bahnhofstr. 25, 58840 Plettenberg
  • Tel. 02391 9540-13, Fax: 02391 51314
  • s.witt@diakonie-plbg.de


 


Beratung Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

in Lüdenscheid:

Heike Murowski

Dipl.- Sozialpädagogin

02351 9074-62



Unsere Aufgaben

Führung von gesetzlichen Betreuungen nach § 1896 BGB

  • Beratung
  • Gespräche
  • Haus- und Heimbesuche
  • Vertretung bei Rechtsgeschäften
  • Vertretung gegenüber Behörden
  • Vertretung gegenüber Ärzten, Krankenhäusern, Heimen
  • Vertretung gegenüber Vermietern
  • u. a.

Führung von Vereinsvormundschaften nach § 53 - 58 SGB VIII

  • Regelmäßige persönliche Kontakte mit den Minderjährigen
  • Gespräche mit den Familien, Jugendämtern und anderen Einrichtungen
  • Berichtspflicht gegenüber dem zuständigen Familiengericht
  • Vertretung der Minderjährigen in jeglicher Hinsicht

 

Manchmal...geht es nicht allein

symbol der hände

(Die Hände symbolisieren die Zusammenarbeit
Betreuungsverein – ehrenamtliche Betreuer  - Betreuter sollten im Kontext ‚Begleitung Ehrenamtlicher’ eingebaut werden)

Begleitung ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer**

  • Gruppenarbeit
  • Austausch
  • persönliche Einzelberatung
  • Hausbesuche

auch

  • Gesprächskreise
  • Weihnachtsfeier

Fortbildung ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer

  • Einführungsveranstaltungen zum Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung
  • Fachveranstaltungen **

Ansprechpartnerinnen in Plettenberg:                                                                                                                                                                                                                            Silvia Hoße-Wieneke (02391/9540-16)                                                                                                                                     Kornelia Schittko (02391/9540-18)                                                                                                                                                Sabine Rehbein (02391/9540-19)

Ansprechpartnerin in Lüdenscheid:
Heike Murowski (02351/9074-62)
Gruppe "Tandem"

 

Öffentlichkeitsarbeit

  • Vorträge vor Kirchengemeinden
  • Vorträge vor Verbänden
  • Vorträge in Einrichtungen
  • Informationsstände bei Großveranstaltungen
  • Zeitungsartikel / -serien
  • persönliche Ansprache
  • Vorstellung der Arbeit in Gemeindebriefen und Faltblättern
  • Gespräche mit  Pfarrerinnen / Pfarrer
  • Spendenaktion „Weihnachtswünsche“

Zusammenarbeit

  • mit den Betreuungsvereinen im Märkischen Kreis
  • mit den Amtsgerichten
  • mit den Betreuungsstellen des Kreises und der Stadt Lüdenscheid
  • mit anderen Institutionen
  • mit Partnern aus der Region, die unsere Arbeit unterstützen (u.a. mit einem Dienstfahrzeug)

Veranstaltungen und Termine

  • 21.09.2018Friedensgebet in der Johanneskirche Lüdenscheid

    Die Johanneskirche in Lüdenscheid wird am 21.09.2018, dem internationalen Friedenstag, um 17.20 Uhr seine Glocken läuten und lädt hier zum Friedensgebet ein. Im Anschluss wird zudem dazu eingeladen Luftballons mit Friedenswünschen in den Himmel steigen lassen.

    Details >
  • 25.09.2018Kinosoirée zu „Shalom Attendorn 2018“ in der Erlöserkirche

    Im Rahmen von „Shalom Attendorn 2018“ lädt die evangelische Kirchengemeinde am kommenden Dienstag, den 25.09.2018, um 19.30 Uhr herzlich zum Film-Abend im Konfirmandensaal der Erlöserkirche ein.

    Details >
  • 28.09.2018150 Jahre Evangelische Kirche Altenhundem – Festwochenende

    Nach der Grundsteinlegung im Jahr 1867 und der Kirchenweihung 1868 feiert die Evangelische Kirchengemeinde Lennestadt-Kirchhundem am letzten Septemberwochenende (28. – 30.09.) das 150jährige Jubiläum der Evangelischen Kirche Altenhundem. Zu diesem besonderen Anlass hat die Kirchengemeinde Lennestadt-Kirchhundem ein vielfältiges Festprogramm organisiert und lädt dazu herzlich ein

    Details >
  • 30.09.2018Motorradgottesdienst in der Friedenskirche

    In Zusammenarbeit zwischen der Biker Church Westfalen (www.motor-pastor.de), dem CVJM in Werdohl und der Evangelischen Kirchengemeinde Werdohl wird am Sonntag, 30.09.2018 um 11 Uhr ein Motorradgottesdienst in der Werdohler Friedenskirche gefeiert.

    Details >
  • 01.10.2018Vortragsabend „Karl Barth – Gottes fröhlicher Partisan“

    Anlässlich des 50. Todestags erinnern Reformierte und Lutheraner 2019 mit einem Karl-Barth-Jahr an den evangelischen Theologen und „Kirchenvater“ des 20. Jahrhunderts. Zu diesem Anlass lädt die Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Lüdenscheid herzlich ein zu einem Vortragsabend mit Pfr. Reinhard Ellsel ein.

    Details >
  • 05.10.2018 "Falk & Sons"-Konzert in der Erlöserkirche

    Die Versöhnungskirchengemeinde in Lüdenscheid veranstaltet am 05. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in der Erlöserkirche ein Konzert "Falk & Sons". Dieter Falk + Band waren bereits zweimal in unserer Erlöserkirche zu Gast, Veranstalter war seinerzeit Radio MK (Sabine Langenbach). Das Konzert wird diesmal zu 100% über unseren Förderverein für Kirchenmusik e.V. finanziert, um auch finanziell schwach gestellten Menschen den Konzertbesuch zu ermöglichen, der Eintritt zum Konzert wird FREI sein.

    Details >
  • 12.10.2018Motorrad - Stammtisch

    Bikers Church Westfalen lädt herzlich zum Motorrad - Stammtisch am 12.10.2018 in die Kreuzkirche Lüdenscheid ein.

    Details >
  • 30.10.2018Krippenspielprojekte 2018 - Anmeldung und Proben

    In diesem Jahr bieten sowohl die Friedenskirche als auch die Kreuzkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Werdohl ein Krippenspiel-Projekt an, zu deren Teilnahme das Teams herzlich einladen. Nur mit der Unterstützung von vielen Kindern, Jugendlichen, jungen und junggebliebenen Erwachsenen können beiden Krippenspielen Leben eingehaucht und die Weihnachtsgeschichte mal auf eine andere Weise erzählt werden.

    Details >
  • 06.11.2018"Shalom Attendorn 2018" - Gottesdienst

    Rund um die Errichtung der Gedenkstele auf dem Jüdischen Friedhof in Attendorn im November 2018 werden unter dem Motto "Shalom Attendorn 2018" im Laufe des Jahres zahlreiche Veranstaltungen im schulischen, kulturellen, sportlichen und kirchlichen Bereich stattfinden. So auch ein Gottesdienst am 06.11.18 in der Evangelische Erlöserkirche Attendorn.

    Details >
  • 09.11.2018Motorrad - Stammtisch

    Bikers Church Westfalen lädt herzlich zum Motorrad-Stammtisch am 09.11.2018 in die Kreuzkirche Lüdenscheid ein.

    Details >
Alle Veranstaltungen und Termine >