< zurück zur Übersicht

„Gemeinsam is(s)t besser“

 

Gemeindemitarbeiterin Irmgard Neufert (l.) begrüßt die rund 50 Gäste zur traditionellen Aktion des Wehberger Pfarrbezirks der Christuskirchengemeinde (Foto: Weiland)

 

LÜDENSCHEID + „Gemeinsam is(s)t besser“ ist ein Angebot des Wehberger Pfarrbezirks der Christuskirchengemeinde, das sich schon seit 2007 mehrmals im Jahr großer Beliebtheit erfreut. Die Initiatoren um Gemeindemitarbeiterin Irmgard Neufert waren seinerzeit von dem Gedanken ausgegangen, dass gemeinsames Essen Menschen einander näher bringt, weil sich bei einem guten Mahl in der Regel auch ein reger Gedankenaustausch entwickelt.

Da das Auge mitisst, legt das aus  Ehrenamtlichen bestehende Organisationteam auch stets Wert auf eine ansprechende Dekoration. Diese bestand diesmal unter anderem aus originellen Ananas-Gestecken. Das herrliche Wetter lud  am Samstag dazu ein, „Gemeinsam is(s)t besser“ im Freien zu veranstalten. So war man denn auf dem Gelände hinter der Markuskirche zum gemeinsamen Grillen und Speisen zusammengekommen, das diesmal unter dem Motto „Heiße Ideen – frisch vom Grill“ stand. Irmgard  Neufert konnte rund 50 Gäste zu dem Mahl begrüßen, das ein sechsköpfiges Team vorbereitet hatte.

Nach dem gemeinsamen Tischgebet ließ man sich Spieße aller Art – darunter auch vegetarische – schmecken. Dazu gab es leckere Saucen und Beilagen, Spinatgebäck, Bruschetta, Wraps  und andere Köstlichkeiten. Damit  jeder an dem Essen teilnehmen kann, wird kein  fester Preis dafür erhoben. Jeder kann so viel Geld, wie er aufbringen kann und wie ihm das Mahl wert ist, in eine Spardose werfen. Selbstverständlich werden zu dem Essen auch Getränke gereicht. ©IH

 

< zurück zur Übersicht

Veranstaltungen und Termine

Alle Veranstaltungen und Termine >