Aktuelle Artikel

Abschlussfeier im Begegnungszentrum

19.12.2018

In gemütlicher Runde trafen sich die Ehrenamtlichen der „Helfenden Hände“ und des Fahrerteams vom „Wohl zu Hause“ im evangelischen Begegnungszentrum an der Danziger Straße. ©Guido Raith

Attendorn. + Zum Jahresabschluss trafen sich jetzt die Ehrenamtlichen der „Helfenden Hände“ und des neuen Teams „Wohl zu Hause“ von der Freiwilligenzentrale des Diakonischen Werkes Lüdenscheid-Plettenberg im evangelischen Begegnungs- und Sozialzentrum „lebensfroh. Kirche im Laden“ an der Danziger Straße.

 

In gemütlicher Runde und bei Kaffee und frischen Waffeln ließen die Helfer das vergangene Jahr Revue passieren. Zudem gab es für jeden Ehrenamtlichen ein kleines Wichtelgeschenk. Mittlerweile ist auch das „Wohl zu Hause“ als erweiterter Fahr,- Einkaufs- und Sozialdienst bei vielen Attendornern positiv angenommen worden, auch wenn sich das Team rund um Bernd Herweg über weitere ehrenamtliche Unterstützung freuen würde. Herweg: „Wer auch nur eine oder zwei Stunden pro Woche für die gute Sache erübrigen kann, ist schon eine große Hilfe für uns.“

 

Interessenten, die sich vorstellen können, das Team der Fahrer im „Wohl zu Hause“ zu unterstützen, können sich unter den Telefonnummern 0160 3366 230 oder 02722/ 5408 691 (lebensfroh) bei Bernd Herweg melden.

zurück zur Übersicht