Aktuelle Artikel

Hoffnungsbrief

15.5.2020

zweifeln. hoffen. danken. beten. lieben. Die Ev. Kirchengemeinde Oberbrügge allen Haushalten ihrer Gemeinde einen Hoffnungsbrief zukommen lassen, um alle Bewohner in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen (Foto: EKGO)
zweifeln. hoffen. danken. beten. lieben. Die Ev. Kirchengemeinde Oberbrügge allen Haushalten ihrer Gemeinde einen Hoffnungsbrief zukommen lassen, um alle Bewohner in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen (Foto: EKGO)

OBERBRÜGGE + Eigentlich haben wir Frühling, eine Zeit des Aufbruchs und des Neuanfangs. Stattdessen erleben wir gerade ganz andere Zeiten, die uns ängstigen und verunsichern, die uns und unsere Gesellschaft vor gewaltige Herausforderungen stellen mit all ihren Folgen, die uns noch lange beschäftigen werden. Und nun ein Hoffnungsbrief. Hoffnung, die brauchen wir. So etwas wie einen leuchtenden Regenbogen oder ein Licht am Horizont.

 

Dafür hat die Ev. Kirchengemeinde Oberbrügge allen Haushalten ihrer Gemeinde einen Hoffnungsbrief zukommen lassen. Mit diesem Brief möchte die Kirchengemeinde einen Beitrag dazu leisten, die Krise zu überwinden. Der Brief richtet sich auf die christliche Hoffnung aus. Die „gute Nachricht“ richtet sich an alle, vor allem an diejenigen, die gerade in dieser Zeit besonders Trost, Kraft und Hilfe brauchen.

 

Der komplette Hoffnungsbriefs ist HIER zum Downlaod erhältlich!

zurück zur Übersicht