Aktuelle Artikel

Fachtag „Traumasensible Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“- Nachholtermin

30.7.2020

Fachtag „Traumasensible Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“- Nachholtermin

 

Kai leidet unter der Trennung seiner Eltern. Markus rennt schreiend aus dem Konfi-Unterricht. Lisa sieht den Unfall des Schulbusses. Susi will alles bestimmen und unter Kontrolle haben… Kinder und Jugendliche bringen ihr (oft unsichtbares) „Gepäck“ mit in die Jungschar, die Schule, den Ganztag, auf die Freizeit und in den Verein. Und wenn dann von einem Moment zum anderen die Situation außer Kontrolle gerät, fühlen sich die Mitarbeitenden oft hilflos.

Wo begegnet uns eigentlich ein Trauma? Was passiert bei einer Traumatisierung - im Gehirn, Denken, Fühlen, Handeln? Und wie können wir in der Praxis damit umgehen?

 

Die Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt und das Amt für Jugendarbeit der EKvW laden zu einem Fachtag unter dem Motto „Out of order!? Traumasensible Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ ein. Der Fachtag soll helfen, Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen, deren Handeln zu verstehen und Hilfestellung für den Umgang mit ihnen zu geben. Er richtet sich an interessierte Hauptamtliche aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen z. Bsp. in Gemeinden und Schulen sowie an volljährige Mitglieder aus CVJM-, Gemeinde- und Vereinsvorständen.

 

Referenten:

Jugendreferentin Kristina Ashoff (Dipl.-Pädagogin, Traumapädagogin, Diakonin, Ev. KG Attendorn-Lennestadt)

Pfarrerin Sabine Haupt-Scherer (Traumapädagogin, Traumafachberaterin, Systemische Beraterin,  Supervisorin, Amt für Jugendarbeit der EKvW & LWL-Bildungszentrum im Jugendhof Vlotho)

Jugendreferent Sven Vorderbrück (Dipl.-Sozialarbeiter, Traumapädagoge, Diakon, Ev. KG Attendorn-Lennestadt)

 

Termin & Kosten:

Der Fachtag, der ursprünglich bereits im März stattfinden sollte, wird nun am Samstag, den 22. August 2020, von 9.45 bis 16.45 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Grevenbrück, Siegener Straße 13 in 57368 Lennestadt veranstaltet (vorbehaltlich der Durchführbarkeit unter den dann geltenden Schutzbestimmungen). Die Kosten inklusive Mittagessen betragen 28 Euro.

 

Anmeldungen & Infos:

Anmeldungen werden bis zum 14. August 2020 per Mail (kristina.ashoff@ev-kg-leki.de oder jugend.kirche@cityweb.de) entgegengenommen. Ab dem 12. August 2020 stehen Kristina Ashoff (02723/7162985) und Sven Vorderbrück (02722/2625) auch gerne wieder für telefonische Rückfragen zur Verfügung. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

zurück zur Übersicht