Aktuelle Artikel

Projekt LebensFreude lädt zu Tour zum Möhnesee ein

23.5.2024

Im Skulpturengarten am Torhaus Möhnesee können die Besucherinnen und Besucher viel entdecken. Foto: Diakonie
Im Skulpturengarten am Torhaus Möhnesee können die Besucherinnen und Besucher viel entdecken. Foto: Diakonie

Das Senioren-Projekt LebensFreude Plettenberg des Diakonischen Werkes bietet am Donnerstag, 4. Juli, August eine Busfahrt zum Möhnesee an. Auf dem Programm stehen eine Schiffstour auf einer der größten Talsperren Deutschlands und ein Besuch des Torhaus Möhnesee mit seinem beeindruckendem Skulpturengarten.

Das Mittagessen wird auf dem Möhne-Dampfer eingenommen. Beim Abstecher zum Torhaus können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen versorgen.

Mehr Lebensfreude durch Geselligkeit und schöne Natur, dies soll der Tagesausflug älteren Menschen aus und um Plettenberg bieten.

Der Bus startet um 10 Uhr. Die Rückkehr ist für 17 Uhr geplant. Nach der Schiffstour und der Ankunft am Torhaus erwartet die Gäste ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und selbstgemachten Kuchen, bei passendem Wetter auf der großen Terrasse mit Blick auf den Skulpturengarten des Hauses, der eine besondere Atmosphäre bietet.

Wer möchte, kann anschließend den Skulpturengarten erkunden, in dem viele verwunschene Eckchen zum Verweilen einladen oder man kann einen Spaziergang auf der Staumauer der Möhne wahrnehmen.

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 55 Euro. Mitfahrerinnen und Mitfahrer mit geringem Einkommen erhalten eine Ermäßigung.

Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung bei: LebensFreude Plettenberg, Tatjana Cordt/Silke Vieregge, Diakonisches Werk/Freiwilligenzentrale, Telefon: 02391 – 95 40 17 oder 0163 – 16 49 032 oder per E-Mail unter  lebensfreude@diakonie-luedenscheid-plettenberg.de

Das Senioren-Projekt LebensFreude Plettenberg des Diakonischen Werkes bietet am Donnerstag, 4. Juli, August eine Busfahrt zum Möhnesee an. Auf dem Programm stehen eine Schiffstour auf einer der größten Talsperren Deutschlands und ein Besuch des Torhaus Möhnesee mit seinem beeindruckendem Skulpturengarten.

Das Mittagessen wird auf dem Möhne-Dampfer eingenommen. Beim Abstecher zum Torhaus können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen versorgen.

Mehr Lebensfreude durch Geselligkeit und schöne Natur, dies soll der Tagesausflug älteren Menschen aus und um Plettenberg bieten.

Der Bus startet um 10 Uhr. Die Rückkehr ist für 17 Uhr geplant. Nach der Schiffstour und der Ankunft am Torhaus erwartet die Gäste ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und selbstgemachten Kuchen, bei passendem Wetter auf der großen Terrasse mit Blick auf den Skulpturengarten des Hauses, der eine besondere Atmosphäre bietet.

Wer möchte, kann anschließend den Skulpturengarten erkunden, in dem viele verwunschene Eckchen zum Verweilen einladen oder man kann einen Spaziergang auf der Staumauer der Möhne wahrnehmen.

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 55 Euro. Mitfahrerinnen und Mitfahrer mit geringem Einkommen erhalten eine Ermäßigung.

Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung bei: LebensFreude Plettenberg, Tatjana Cordt/Silke Vieregge, Diakonisches Werk/Freiwilligenzentrale, Telefon: 02391 – 95 40 17 oder 0163 – 16 49 032 oder per E-Mail unter lebensfreude@diakonie-luedenscheid-plettenberg.de

zurück zur Übersicht