Aktuelle Artikel

Lebenshilfe aus der Lessingstraße

13.3.2019

Mit diesem Plakat (Ausschnitt) wirbt die Stadt Lüdenscheid für den Neugeborenenempfang.

Alle Säuglinge, in Begleitung ihrer Eltern und Geschwister, sind am Samstag, 16. März, in den Ratssaal des Rathauses zum Neugeborenenempfang eingeladen. In der Zeit von 10.30 bis 12.30 Uhr erwartet die Familien nach der Begrüßung durch die erste stellvertretende Bürgermeisterin Verena Kasperek ein informatives und kurzweiliges Programm.

 

Mit dabei ist auch wieder die Lüdenscheider Beratungsstelle für Familien, Jugendliche und Kinder des Diakonischen Werkes. Sie informiert darüber, wie sie helfen kann, wenn’s mal im Familiengefüge knirscht. Wenn die Nerven bei jungen Eltern blank liegen, weil permanenter Schlafmangel an die Substanz geht, können sich schnell richtige Probleme entwickeln. Babies oder Kleinstkinder zählen zwar nicht zu der direkten Klientel der Beratungsstelle. Aber die Beratungsstelle nutze auch solche Veranstaltungen, um ihr Angebot bekannt zu machen.

 

Das Team aus der Lessingstraße bietet echte Lebenshilfe an. Familien- und Lebensberatung, Familien- und Paartherapie sowie Kinder und Jugendtherapie gehören an der Lessingstraße zum alltäglichen Geschäft.

Außerdem informieren an verschiedenen Ständen die folgenden Einrichtungen über ihre Angebote für Familien:

 

der Kinderschutzbund (Babysitter-Dienst, Kindertageseinrichtung)
der ADAC (Kindersitze)
Sandra Möller Personal Training (Mama Power)
die MusicStore-Musikschule
die DRK Kinderwelt
das Jugendamt (Frühe Hilfen/Tagespflege)
Tages- und Pflegeeltern e.V. (TUPF e.V.)
die Elternschule der Berglandklinik
die Frühförderstelle der Lebenshilfe
die Caritas
die katholische Familienbildungsstätte
die AWO (Elternkurse und Kindertageseinrichtung)
„Familie intern“
donum vitae
das SOS Kinderdorf (Kindertageseinrichtungen)
Lokales Bündnis für Familien in Lüdenscheid
 

Den musikalischen Rahmen gestalten die Klarinettenschüler der städtischen Musikschule, Manuel Derksen und Johannes Vater. Für das Gruppenfoto posieren die Neugeborenen und ihre Eltern mit der stellvertretenden Bürgermeisterin. Die Angebote für junge Familien in Lüdenscheid werden in Marktform vorgestellt. Hier können die Neugeborenen zum Beispiel musikalische Bewegungsspiele mit ihren Geschwistern ausprobieren.

 

zurück zur Übersicht