Flüchtlingshilfe Ukraine

Flürchtlingshilfe Ukraine

Die Auswirkungen des Krieges auf die Menschen in der Ukraine sind schrecklich. Hunderttausende sind auf der Flucht, um sich in Sicherheit zu bringen. Auch in unserer Region, in unserem Kirchenkreis kommen Geflüchtete an, vornehmlich Frauen und Kinder. Die Menschen sind dringend auf unsere Unterstützung angewiesen. Für die Erstversorgung stellen wir Bekleidung und Hausrat aus unseren Sozialkaufhäusern in Plettenberg, Werdohl und Lüdenscheid zur Verfügung.

 

Für den weiteren Bedarf dieser Familien, insbesondere der schulpflichtigen Kinder, werden wir kurzfristig gezielt um konkrete Sachspenden bitten.

 

Wir bitten aber auch um Geldspenden, um die Geflüchteten hier vor Ort in unserem Kirchenkreis gut unterstützen zu können. Die Menschen mussten alles zurücklassen, daher müssen sie hier mit mehr als dem Allernötigsten versorgt werden. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

 

Spenden Sie für die Versorgung der Geflüchteten hier vor Ort über das Online-Formular oder unter der kirchlichen Spendenkontonummer:

 

IBAN DE28 3506 0190 2001 1930 18

Verwendungszweck: „Kirchenkreis Flüchtlingshilfe/ Ukraine

 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Ehrenamtliche Hilfe & Patenschaften

Unser Diakonisches Werk sucht dringend Ehrenamtliche, die Patenschaften für ukrainische Familien übernehmen oder ihnen einfach durch Kontakte das Ankommen erleichtern. Dringend gesucht werden außerdem Frauen und Männer, die ukrainisch oder auch russisch sprechen und als Sprachmittler zur Verfügung stehen können. Sie können sich in der Plettenberger Freiwilligenzentrale unter der Telefonnummer 02391-9540-30 oder über die Zentrale des Diakonischen Werkes unter 02391-9540-0 melden.

 

 

Wenn Sie Informationen zu Angeboten von offenen Kirchen und Friedensgebeten oder der Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen erhalten möchten, klicken Sie bitte HIER!