Aktuelle Artikel

Kirchenkreis trauert um Pfarrerin Krimhild Ochse

9.1.2020

 

Gott, unser Herr, rief heim zu sich in die Ewigkeit

Pfarrerin Krimhild Ochse

Sie ist am 2. Weihnachtstag 2019 im Alter von 61 Jahren verstorben.

 

Pfarrerin Ochse war seit dem 01.08.2015 im Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg,

in den Kirchengemeinden Oberrahmede und Rahmede und

im Dietrich-Bonhoeffer-Seniorenzentrum in Lüdenscheid als Pfarrerin und Seelsorgerin tätig.

Zuvor war sie Pfarrerin der Ev. Kirchengemeinde Oberholzklau im

Kirchenkreis Siegen, davor in Schwarzenau im Kirchenkreis Wittgenstein.

 

 

Im Monatsspruch für den Monat Dezember heißt es:

"Wer ist unter euch, der den HERRN fürchtet, der auf die Stimme seines Knechtes hört?

Wer im Finstern wandelt und wem kein Licht scheint, der hoffe auf den Namen des HERRN

und verlasse sich auf seinen Gott!" (Jesaja 50,10)

 

 

Die Hoffnung auf den Sieg Gottes über die Finsternis hat sie, gerade auch in der schweren Krankheit, getragen und in dieser Hoffnung dürfen wir von ihr Abschied nehmen und sie Gott, unserem Vater anvertrauen. Gott schenke ihrer Seele Frieden. Er nehme sie auf in sein ewiges Reich.

 

 

Die Trauerfeier ist am Dienstag, 28. Januar 2020 um 11:30 Uhr in der Friedhofskapelle des Zentralfriedhofs Gevelsberg, Berchemallee 40, 58285 Gevelsberg, anschließend Beisetzung.

 

Für den Ev. Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg

Klaus Majoress, Superintendent

 

Für die Ev. Kirchengemeinden Oberrahmede und Rahmede

Thorsten Brinkmeier, Pfarrer

zurück zur Übersicht