Aktuelle Artikel

Eine neue Tür öffnet sich

24.1.2023

Unter der Überschrift „Eine neue Tür öffnet sich“ stand der musikalische Abendgottesdienst, zu dem die Johanneskirchengemeinde am Samstag eingeladen hatte. (Foto: Ingrid Weiland)
Unter der Überschrift „Eine neue Tür öffnet sich“ stand der musikalische Abendgottesdienst, zu dem die Johanneskirchengemeinde am Samstag eingeladen hatte. (Foto: Ingrid Weiland)

LÜDENSCHEID + Unter der Überschrift „Eine neue Tür öffnet sich“ stand der musikalische Abendgottesdienst, zu dem die Johanneskirchengemeinde am Samstag eingeladen hatte.

 

Organist Reinhard Derdak (Tasten) und Presbyterin Christine Schaumann (Blockflöte) gestalteten das Programm. Sie luden die Gemeinde zum Mitsingen zahlreicher Taizé-Lieder in verschiedenen Sprachen ein („Bless the Lord, my soul“, „Laudate Omnes Gentes“, „Meine Hoffnung und meine Freude“ und vieles mehr ) und brachten gemeinsam mit Presbyter Sebastian Schlingmann passend zum Thema des Tages – die Geschichte der Ruth aus dem Alten Testament rüber, für die sich nach einer schweren Zeit eine „neue Tür“ in Israel öffnete.

 

Hausmeisterin Weigand hatte die Kirche mit Kerzen und Tüchern in Orange, Gelb und Rot ausgeschmückt, die einen wunderschönen Hintergrund für das mit großer Begeisterung aufgenommene Programm abgaben. ©ih

Reinhard Derdak (vorn an den Tasten), Presbyter Sebastian Schlingmann und Presbyterin Christine Schaumann (Blockflöte) gestalteten am Samstag den musikalischen Abendgottesdienst in der Johanneskirche. (Foto: Ingrid Weiland)
Reinhard Derdak (vorn an den Tasten), Presbyter Sebastian Schlingmann und Presbyterin Christine Schaumann (Blockflöte) gestalteten am Samstag den musikalischen Abendgottesdienst in der Johanneskirche. (Foto: Ingrid Weiland)

zurück zur Übersicht